Leitlinien

Einfach – herzlich handeln



Silvia Eckert-Hüting

Unsere Leitlinien geben uns eine Identität und eine Seele. Sie verwurzeln uns mit der Sozialassistenz gGmbH und beeinflussen unser Verhalten, unsere Entscheidungen und unser Handeln. Das unterscheidet uns von anderen Mitbewerbern.

  • Wir sind familiär und halten zusammen
    Als bodenständiges Non Profit-Unternehmen übernehmen wir Verantwortung für Menschen in Familien und Behörden. Wir arbeiten vertrauensvoll zusammen und stehen zu unserem Wort. Wir erbringen soziale Leistungen sach- und fachgerecht.
  • Wir sind leidenschaftlich und fortschrittlich
    Bei uns werden die Ärmel hochgekrempelt. Wir handeln pragmatisch, mutig, lösungsorientiert und zielgerichtet. Immer auf höchstem Niveau. Jeder Einzelne kennt seine Aufgabe an jedem Ort und handelt herzlich wertig.
  • Wir sind kompetent und haben das Know-how
    Wir übernehmen gerne Lotsenfunktion und navigieren durch alle problematischen Hilfeverläufe. Know-how gepaart mit wissenschaftlichen Impulsen bildet die Basis für die Entwicklung neuer und passgenauer Lösungen. Wir sind offen für Innovationen, handeln überlegt, konsequent und verantwortungsvoll. Coaching, Reflexion und Weiterbildung fördern und fordern wir.
  • Wir sind authentisch und echt
    Authentisch zu sein macht uns einschätzbar und verbindlich. Die bedingungslose Rechtstreue, Berechenbarkeit, Ehrlichkeit und Geradlinigkeit bilden die Grundlage guter Partnerbeziehungen. Wir gehen verantwortungsvoll und respektvoll miteinander um und arbeiten mit Willen und Tatkraft.
  • Wir halten die Kinderrechte ein und respektieren die Menschenwürde
    Wir achten und schützen die Menschen- und Persönlichkeitsrechte jedes Einzelnen und missbilligen jegliche Form von Gewalt an Kindern, Jugendlichen und Eltern. Dies bedeutet unmissverständlich, dass wir keinerlei Diskriminierung aufgrund ethnischer Herkunft, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Identität oder Geschlechts erlauben. Darüber hinaus dulden wir weder Einschüchterung, Gewalt, Machtmissbrauch, Mobbing noch sexuelle Belästigungen innerhalb oder außerhalb unseres Non-Profit- Unternehmens.
  • Wir halten uns an geltendes Recht sowie interne Regelungen
    Als soziales Non-Profit Unternehmen gehört es zu unserem Selbstverständnis, das sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter strikt an nationale und internationale Gesetze sowie sonstige Regelungen halten. Daher sehen wir es als unsere Aufgabe an, jeden Einzelnen über geltendes Recht und Regelungen zu informieren und für deren Einhaltung zu sorgen.
  • Wir treten für fairen Wettbewerb ein
    Wir setzen uns für einen fairen Wettbewerb gemäß Wunsch- und Wahlrecht ein. Dies bedeutet insbesondere, dass wir uns nicht an unlauteren Praktiken beteiligen. Es ist Aufgabe jedes Einzelnen, dies sicherzustellen.
  • Wir lehnen Korruption und Bestechung ab
    Wir halten uns an alle Gesetze und Regelungen, da wir den freien Wettbewerb und die damit verbundenen Innovationen nicht passiv schalten wollen. Unsere Aufträge gewinnen wir dadurch, dass wir Menschen in Familien und Behörden durch bessere Lösungen begeistern. Jegliche Form von Zuwendungen oder Einladungen zu Festen lehnen wir strikt ab und beachten ebenfalls die Richtlinien unserer Auftraggeber zur Annahme und Gewährung von Zuwendungen.
  • Wir halten uns an den Datenschutz
    Wir halten uns an den Datenschutz und an die Sicherung der personenbezogenen Daten. Der Schutz dieser Daten und der Persönlichkeitsrechte sowie die Verhinderung von Datenmissbrauch hat oberste Priorität.

Einfach gut. Für Menschen. Sozialassistenz

Sozialassistenz verfolgt das Ziel, Dienstleistungen zum Wohle des Einzelnen und der Gesellschaft zu erbringen. Hierbei präferieren wir den Fortschritt einer menschlichen Sozialgesellschaft, die nicht nur die Gegenwart sondern vor allem die Interessen künftiger Generationen im Vordergrund stellt.  Mit Verfahren zur Evaluierung wollen wir sicherstellen, dass Maßnahmen ergriffen werden können, die Fehlentwicklungen erkennen und verhindern helfen.

Kontakt

Prinzenallee 7
40547 Düsseldorf
0211 – 52391445 (Tel)
0211 – 52391200 (Fax)
kontakt(at)sozialassistenz.de

Gemeinwohl

Finanzamt Düsseldorf
Ust.Nr.: 107/5705/2896

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE32 3702 0500 0001 4984 01
BIC: BFSWDE33XXX