Qua­li­täts­ma­nage­ment-Lösun­gen

„Wir bie­ten maß­ge­schnei­der­te Lösun­gen für Ihr Qua­li­täts­ma­nage­ment.”


René Son­ne­m­ans

Wir unter­stüt­zen Sie bei der Rea­li­sie­rung eines Qua­li­täts­ma­nage­ments

Die Sozi­al­as­sis­tenz-Moni­to­ring bie­tet Ihnen neben einem wis­sen­schaft­li­chen Fach­wis­sen auch die Nut­zung eines digi­ta­len Daten­bank­ma­nage­ment­sys­tems an, das Sie zur Erfas­sung, Dar­stel­lung und Aus­wer­tung der Betreu­ungs- und Hil­fe­ver­läu­fe für Ihre sozia­le Orga­ni­sa­ti­on zu jeder Zeit online nut­zen kön­nen.

Wel­che Auf­ga­ben­be­rei­che kön­nen erfasst und dar­ge­stellt wer­den?

Unser Daten­ma­nage­ment­sys­tem erlaubt sämt­li­che Auf­ga­ben­be­rei­che eines Unter­neh­mens auf­zu­neh­men, zu ver­ar­bei­ten und dar­zu­stel­len –und dies auf Knopf­druck-.

Je nach Ziel­set­zung des Qua­li­täts­ma­nage­ments kön­nen fol­gen­de Auf­ga­ben­be­rei­che ange­legt wer­den:

  • Kin­der­schutz­ver­fah­ren
  • Kri­sen­ver­fah­ren
  • Betei­li­gung
  • Par­ti­zi­pa­ti­on
  • Ziel­er­rei­chung
  • Zufrie­den­hei­ten
  • Beschwer­de­ver­fah­ren
  • Ein­zel­fall­hil­fen
  • För­der­maß­nah­men
  • Bil­dungs­ver­läu­fe
  • Hil­fe­ver­läu­fe
  • Ent­wick­lungs­ver­läu­fe
  • Inklu­si­on
  • Eltern­ar­beit
  • Ein­zel­fall­hil­fen
  • För­der­maß­nah­men
  • Bil­dungs­ver­läu­fe
  • Hil­fe­ver­läu­fe
  • Ent­wick­lungs­ver­läu­fe
  • Inklu­si­on
  • Eltern­ar­beit

Unse­re Dienst­leis­tun­gen für ein ein­rich­tungs­in­ter­nes Qua­li­täts­ma­nage­ment im Über­blick

Je nach Ziel­set­zung des Qua­li­täts­ma­nage­ments stel­len wir eine digi­ta­le Dienst­leis­tung mit wis­sen­schaft­li­cher Bera­tung und Hil­fe­stel­lung aus einer Hand zur Ver­fü­gung, damit sie sich wei­ter auf ihre Kern­auf­ga­ben kon­zen­trie­ren kön­nen. Die viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben­be­rei­che des Qua­li­täts­ma­nage­ments wer­den nach­fol­gend dar­ge­stellt.

Auf­ga­be:

Wis­sen­schaft­li­che Dienst­leis­tung:

Digi­ta­le Dienst­leis­tung:

Moni­to­ring und Audi­t­ing

  • Bera­tung und Pla­nung bei der Erfas­sung von Qua­li­täts­da­ten in allen Auf­ga­ben­be­rei­chen
  • Bestands­auf­nah­me und Ana­ly­se der Instru­men­te und Metho­den zur Qua­li­täts­si­che­rung
  • Bestim­mung der Daten­quel­len ergänzt nach Anfor­de­rung der Fach­ab­tei­lun­gen und Ein­rich­tun­gen
  • Über­wa­chung der Ein­hal­tung gesetz­li­cher Anfor­de­run­gen und inter­ner Richt­li­ni­en zeit­nah und effi­zi­ent
  • Ana­ly­se zu über­wa­chen­der Risi­ken
  • Über­wa­chung der inter­nen Auf­ga­ben und Arbeits­pro­zes­se
  • Aus­wer­tun­gen in peri­odisch wider­keh­ren­den Abstän­den
  • Ein­füh­rung und Bera­tung nach der Imple­men­tie­rung unser IT-Social­box
  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches fach­lich rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Sicher­stel­lung eines fort­lau­fen­den Moni­to­ring und Audi­t­ing an jedem Ort und jeder Ein­rich­tung
  • Erfas­sung sämt­li­cher Qua­li­täts­da­ten
  • Dash­boards und ande­re Über­sich­ten
  • Bereit­stel­lung eines  Work­flow, um Infor­ma­tio­nen und Beur­tei­lun­gen zu erlan­gen
  • Zugriff der Betei­lig­ten mit einem Zugang
  • Imple­men­tie­rung belie­bi­ger Daten­struk­tu­ren durch den Benut­zer sel­ber ohne zusätz­li­che Pro­gram­mier­ar­bei­ten
  • Kom­pa­ti­bi­li­tät mit jeder Soft­ware und Betriebs­sys­tem

Eva­lua­ti­on

  • Eva­lua­ti­on der Struk­tur- und Pro­zess­qua­li­tät
  • Bereit­stel­lung  wis­sen­schaft­li­cher Exper­ti­se zur Ver­bes­se­rung von  Metho­den­kom­pe­tenz und Fach­wis­sen
  • Fest­le­gung der Metho­den zur Infor­ma­ti­ons­ge­win­nung und sys­te­mi­scher Ver­fah­ren zur Infor­ma­ti­ons­be­wer­tung
  • Benen­nung der Varia­blen einer Eva­lua­ti­on wie Maß­nah­men, Durch­füh­rung, Per­so­nen u. ä.
  • Hil­fe­stel­lung bei der Bestim­mung der Ergeb­nis­qua­li­tät und Auf­ga­ben­er­fül­lung
  • Über­nah­me der Eva­lua­ti­ons­tä­tig­kei­ten sowie Berich­t­er­stel­lung für Ent­schei­der oder Auf­trag­ge­ber
  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches fach­lich rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Kom­pa­ti­bi­li­tät mit jeder Soft­ware (und Betriebs­sys­tem)
  • Dash­boards und ande­re Über­sich­ten für die lau­fen­de Bericht­erstat­tung der Ergeb­nis­se
  • Dar­stel­lung sämt­li­cher Arbeits­pro­zes­se und Umset­zung der Zie­le
  • Dar­stel­lung der Zufrie­den­hei­ten von Kun­den, Mit­ar­bei­tern oder Auf­trag­ge­bern
  • Ana­ly­se der fach­li­chen, per­so­nel­len, wirt­schaft­li­chen und zeit­li­chen Leis­tungs­fä­hig­keit

Mobi­le Akten­füh­rung

  • Unter­stüt­zung der fach­ge­rech­ten Doku­men­ta­ti­on
  • Bera­tung und Pla­nung mobi­ler Akten­füh­rung an jedem Ort und in jeder Ein­rich­tung
  • Bera­tung und Pla­nung einer ein­fa­chen und schlan­ken Akten­ar­chi­tek­tur mit ein­deu­ti­gen Abläu­fen, Vor­la­gen und Plä­nen
  • Hil­fe­stel­lung zur Siche­rung der Akzep­tanz bei den Anwen­dern
  • Fokus­sie­rung der mobi­len Akte auf eine Arbeit mit mehr Orts‑, Zeit- und Gerä­te­un­ab­hän­gig­keit
  • Ein­füh­rung der mobi­len Akte mit digi­ta­len Qua­li­täts­ma­nage­ment bis zum erfolg­rei­chen Roll­out
  • Ein­füh­rung und Bera­tung nach der Imple­men­tie­rung unser IT-Social­box
  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches fach­lich rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Direk­te Über­nah­me der ange­leg­ten, ergän­zen­den oder ver­än­der­ten Doku­men­ten in das haus­ei­ge­ne Archi­vie­rungs­sys­tem
  • Auto­ma­ti­sche Gene­rie­rung und Ver­sen­dung der Emp­fangs­be­stä­ti­gun­gen
  • Über­trag­bar­keit von allen Akten auf mobi­le End­ge­rä­te
  • Moder­ne Zugriffs- und Berech­ti­gungs­mög­lich­kei­ten
  • Leis­tungs­star­ker und siche­rer Daten- und Infor­ma­ti­ons­aus­tausch
  • Bear­bei­tung von allen Doku­men­ten mit dem Ado­be Rea­der und lokal ver­füg­ba­ren Pro­gram­men wie Micro­soft-Word oder ‑Excel
  • Imple­men­tie­rung belie­bi­ger Daten­struk­tu­ren und Erhe­bungs­pro­to­kol­le durch den Benut­zer sel­ber ohne zusätz­li­che Pro­gram­mier­ar­bei­ten

Daten- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­aus­tausch

  • Ver­bes­se­rung und Beschleu­ni­gung der inter­nen Daten- und  Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­läu­fe durch ein­fa­chen Aus­tausch von Inhal­ten und Wis­sen
  • Rege­lung inter­ner und exter­ner Kom­mu­ni­ka­ti­on (Neti­quete)
  • Beschleu­ni­gung der Aus­tausch­pro­zes­se sowie Ver­bes­se­rung der Kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Ein­hal­tung von maxi­ma­len IT-Stan­dards bei Daten­schutz und Daten­si­cher­heit
  • Hil­fe­stel­lung  bei der Ein­füh­rung von Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stan­dards
  • Mit­ge­stal­tung der Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­se
  • Ein­füh­rung und Bera­tung nach der Imple­men­tie­rung unser IT-Social­box
  • Schaf­fung einer leis­tungs­star­ken IT-Kom­mu­ni­ka­ti­ons­struk­tur und Daten­er­fas­sung mit Archiv­lö­sung
  • Ein­ga­be und Mit­tei­lung der Pro­to­kol­le, Beob­ach­tun­gen, Infor­ma­tio­nen, Arbeits­zei­ten, etc.
  • Digi­ta­ler Daten­aus­tausch zwi­schen wirt­schaft­li­cher Jugend­hil­fe und sozia­ler Ein­rich­tung mög­lich
  • Bild­di­rek­tio­na­le Kom­mu­ni­ka­ti­on als eta­blier­ter Stan­dard
  • Redu­zie­rung der Bear­bei­tungs­zei­ten und Sicher­stel­lung der Voll­stän­dig­keit von Doku­men­ten und Daten
  • Imple­men­tie­rung belie­bi­ger Daten­struk­tu­ren und Erhe­bungs­pro­to­kol­le durch den Benut­zer sel­ber ohne zusätz­li­che Pro­gram­mier­ar­bei­ten

Kri­sen- und Kin­der­schutz­ver­fah­ren

  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches fach­lich rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Dar­stel­lung und Bedie­nung sämt­li­cher Check­lis­ten, Merk­blät­ter und Vor­ge­hens­wei­sen für wei­te­re Ent­schei­dun­gen
  • Zugriff von fest­ge­leg­ten Betei­lig­ten auf das  Daten­ma­nage­ment­sys­tem mit eige­nem Zugang, ins­be­son­de­re bei der Bear­bei­tung und Vor­ge­hens­wei­sen in Kri­sen und bei Kin­des­wohl­ge­fähr­dun­gen
  • Sofor­ti­ge Ein­ga­be, Aus­wer­tung und Mit­tei­lung von Anhalts­punk­ten, Beob­ach­tun­gen, Infor­ma­tio­nen sowie Pro­to­kol­len
  • Auto­ma­ti­sche Gene­rie­rung und Ver­sen­dung von Emp­fangs­be­stä­ti­gun­gen
  • Betrof­fe­ne kön­nen eigen­stän­dig Ereig­nis­se im Daten­ma­nage­ment­sys­tem mit­tei­len und Reak­tio­nen des Hel­fer­sys­tems aus­lö­sen
  • Bereit­stel­lung unse­res  IT-Soft­ware­pro­gramms, das rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Dar­stel­lung und Bedie­nung sämt­li­cher Check­lis­ten, Merk­blät­ter und Vor­ge­hens­wei­sen für wei­te­re Ent­schei­dun­gen
  • Zugriff fest­ge­leg­ter Betei­lig­te auf das  Daten­bank­ma­nage­ment mit eige­nem Zugang, ins­be­son­de­re bei der Bear­bei­tung und Vor­ge­hens­wei­sen in Kri­sen und bei Kin­des­wohl­ge­fähr­dun­gen
  • Sofor­ti­ge Ein­ga­be, Aus­wer­tung und Mit­tei­lung von Anhalts­punk­ten, Beob­ach­tun­gen, Infor­ma­tio­nen sowie Pro­to­kol­le
  • Auto­ma­tisch kann eine Emp­fangs­be­stä­ti­gung gene­riert und ver­sen­det wer­den
  • Betrof­fe­ne kön­nen eigen­stän­dig wesent­li­che Ereig­nis­se in dem Sys­tem mit­tei­len und Reak­tio­nen des Hel­fer­sys­tems aus­lö­sen

Eltern­ar­beit

  • Bera­tung und Kon­kre­ti­sie­rung der Zie­le sowie For­men der Erzie­hungs­part­ner­schaft
  • Klä­rung und Aus­füh­rung der Eltern­mit­ar­beit ins­be­son­de­re Ein­bin­dung von bil­dungs­fer­nen Eltern und Fami­li­en mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund
  • Fest­le­gung der Qua­li­täts­da­ten von Betreu­ung, Erzie­hung und För­de­rung der Kin­der und/ oder Grup­pen
  • Mit­prä­gung der Betei­li­gung, Ver­ant­wor­tung und Mit­be­stim­mung gemäß der Ein­rich­tungs- und Erzie­hungs­zie­le sowie nach Vor­ga­be des Bildungs‑,  För­der- und Lehr­plans
  • Mit­ge­stal­tung des Erzie­hungs­all­tags und Bera­tung der Eltern bei Erzie­hungs­schwie­rig­kei­ten , Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten oder medi­zi­ni­schen Dia­gno­sen
  • Fest­stel­lung und Kon­kre­ti­sie­rung der Ver­fah­rens­we­ge bei Kri­sen und Anzei­chen von Kin­des­wohl­ge­fähr­dun­gen
  • Dar­stel­lung von kon­kre­ten Rück­füh­rungs­pha­sen mit anschlie­ßen­der Nach­be­treu­ung bei sta­tio­nä­rer Unter­brin­gung
  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Erfas­sung von sämt­li­chen Per­so­nen- und Qua­li­täts­da­ten in Bezug auf Ent­wick­lun­gen, För­der­maß­nah­men sowie Leis­tungs­fä­hig­keit in einer mobi­len Akte
  • Über­sicht­li­che, trans­pa­ren­te und recher­chier­ba­re Infor­ma­tio­nen und Doku­men­te
  • Bestim­mung der Zufrie­den­hei­ten
  • Zugriff der Beschäf­tig­ten auf das Daten­ma­nage­ment­sys­tem mit eige­nem Zugang
  • Daten- und Infor­ma­ti­ons­aus­tausch an jedem Ort und mit jeder Ein­rich­tung
  • Dar­stel­lung sämt­li­cher Arbeits‑, Bildungs‑, Grup­pen- und För­der­pro­zes­se sowie Zie­le für wei­te­re Ent­schei­dun­gen
  • Belie­bi­ge Wei­ter­ent­wick­lung der Daten­struk­tur bis hin zur Füh­rung von Ver­wal­tungs­auf­ga­ben ein­schließ­lich Biblio­thek

Betei­li­gung und Beschwer­de­ver­fah­ren

  • Hil­fe­stel­lung bei der Auf­ga­ben­be­schrei­bung, Begriffs­be­stim­mung, Ziel­for­mu­lie­rung und Ein­hal­tung recht­li­cher Vor­ga­ben
  • Beschrei­bung und Fest­le­gung des inter­nen Beschwer­de­ver­fah­rens mit genau­em Ablauf­plan sowie trans­pa­ren­ter Beschwer­de­be­ar­bei­tung
  • Umgang mit Beschwer­de­ein­gän­gen sowie Klä­rung der Zustän­dig­kei­ten, Zugän­gen und Beschwer­de­re­geln
  • Erstel­lung der kind­ge­rech­ten Infor­ma­tio­nen, Hand­lungs- und Ver­fah­rens­pro­zes­se
  • Bereit­stel­lung und Imple­men­tie­rung der Beschwer­de­vor­la­gen, Check­lis­ten und Doku­men­ta­ti­ons­bö­gen
  • Dar­stel­lung und Doku­men­ta­ti­on des Gesprächs­ver­laufs
  • Beur­tei­lung der Beschwer­de
  • Fest­stel­lung der Zufrie­den­heit der Beschwer­de­be­ar­bei­tung
  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Sys­te­ma­ti­sche Erfas­sung von sämt­li­chen Beob­ach­tun­gen, Infor­ma­tio­nen und Vor­gän­gen in einem über­sicht­li­chem Daten­ma­nage­ment­sys­tem
  • Siche­re und authen­ti­sche Authen­ti­fi­ka­ti­on als prä­ven­ti­ve Lösung in Stress­pro­zes­sen
  • Digi­ta­le Unter­stüt­zung aller Beschwer­de­vor­gän­ge und Bear­bei­tungs­pro­zes­se
  • Mit unse­rer IT-Social­box sind alle benö­tig­te Daten in Real­time an jedem Ort ver­füg­bar
  • Daten- und Infor­ma­ti­ons­dreh­schei­be für schnel­le und stö­rungs­freie Ver­füg­bar­keit von Daten für Daten­pro­du­zent und –Kon­su­ment
  • Per­ma­nen­ter Zugriff auf alle Daten und Infor­ma­tio­nen mit siche­rer Zeit­er­fas­sung
  • Sämt­li­che Ein­tra­gun­gen nicht lösch­bar

Hil­fen zur Erzie­hung

  • Bera­tung und Unter­stüt­zung bei der  Kon­zept­ent­wick­lung und Leis­tungs­be­schrei­bun­gen
  • Fest­le­gung der Zie­le, recht­li­cher Rah­men­be­din­gun­gen, Leit­li­ni­en und Dienst­an­wei­sun­gen
  • Beschrei­bung des Arbeits­flow in Bezug auf Arbeits­do­ku­men­ta­ti­on, Per­so­nal­ein­satz mit Zeit­er­fas­sung, Betreu­ung und För­de­rung der Leis­tungs­be­rech­tig­ten, Ver­ga­be von Medi­ka­ti­on, Betei­li­gung von Kin­dern und Jugend­li­chen, Umset­zung der Kin­der­rech­te bis hin zur Nach­weis­bar­keit von Berich­ten
  • Sicher­stel­lung der Qua­li­täts­zir­kel, Fort­bil­dun­gen, Super­vi­sio­nen, inter­nen Schu­lun­gen und Bereit­stel­lung von Infor­ma­tio­nen und Schrift­rei­hen
  • Hil­fe­stel­lung bei der Ent­wick­lung einer qua­li­ta­ti­ven trans­for­ma­ti­ven Kin­der- und Jugend­hil­fe
  • Bereit­stel­lung und/ oder Ent­wick­lung von indi­vi­du­el­len Handlungs‑, Hilfe‑, Metho­den- und För­der­kon­zep­ten
  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Nach­weis­bar­keit der Wirk­sam­keit und Pass­ge­nau­ig­keit der Hil­fe zur Erzie­hung
  • Dar­stel­lung der Leis­tungs­stär­ke, Qua­li­tät und Wirt­schaft­lich­keit des Ange­bo­tes
  • Bereit­stel­lung einer Ein­zel­lö­sun­gen bis hin zu einer ALL-IN-ONE Lösung
  • Schnel­le und siche­re Erfas­sung sowie Aus­tausch der sach- und fach­ge­rech­ten Daten und Infor­ma­tio­nen an jedem Arbeits­platz (Home-Office)
  • Ein­fa­che Imple­men­tie­rung der hand­schrift­li­chen Auf­zeich­nun­gen, Berich­te, Pro­to­kol­le oder Bil­der­ma­te­ri­al
  • Sprach­ein­ga­ben durch ein Zusatz­pro­gramm kon­fi­gu­rier­bar
  • Voll­stän­di­ge Doku­men­ta­ti­on sämt­li­cher Erzie­hungs- , Förder‑, Therapie‑, Frei­zeit- und Ver­wal­tungs­auf­ga­ben

IT-Sicher­heit und Daten­schutz

  • Bera­tung und Unter­stüt­zung bei der Ein­hal­tung und Umset­zung recht­li­cher Vor­ga­ben sowie Bestim­mung haus­in­ter­ner Sicher­heits­zie­le
  • Ver­mei­dung von Aus­fäl­len durch inter­ne und exter­ne Bedrohungen/ Mani­pu­la­tio­nen
  • Umge­hung lan­ger und kost­spie­li­ger Wie­der­her­stel­lungs­zei­ten
  • Ent­wick­lung und Bereit­stel­lung des Not­fall­pla­nes
  • Anpas­sung der Sicher­heits­maß­nah­men an stän­dig neue Her­aus­for­de­run­gen
  • Ent­schei­dungs­hil­fe zwi­schen Cloud- oder Ser­ver­lö­sung
  • Zugriffs­re­ge­lun­gen unter­schied­li­cher Funk­ti­ons­trä­ger einer Ein­rich­tung auf hoch­sen­si­ble Akten­da­ten und Daten­bank
  • Gewähr­leis­tung einer siche­ren Ende-zu-Ende Ver­schlüs­se­lung bei Daten­über­tra­gung
  • Siche­re Ver­schlüs­se­lung der Daten und Infor­ma­tio­nen durch eine zusätz­li­che Soft­ware­lö­sung, wie sie nur in Groß­un­ter­neh­men vor­ge­hal­ten wer­den kann
  • Zen­tra­le Schlüs­sel- und Richt­li­ni­en­ver­wal­tung ein­schließ­lich Admi­nis­tra­ti­on
  • Nut­zung eines Right-Manage­ment­sys­tems zur Ana­ly­se, Über­wa­chung und Erstel­lung von Zugriffs­be­rech­ti­gun­gen und Nut­zer­kon­ten
  • Kon­se­quen­tes Durch­set­zen von Sicher­heits-Richt­li­ni­en
  • Unter­brin­gung der Daten auf einem leis­tungs­star­ken Groß­rech­ner in Deutsch­land
  • Sämt­li­che Daten­ein­ga­ben kön­nen repro­du­ziert und somit Mani­pu­la­tio­nen ver­hin­dert wer­den

Bericht­erstat­tung

  • Qua­li­täts­ma­nage­ment bei der Bericht­erstat­tung
  • Bereit­stel­lung und/ oder Imple­men­tie­rung von Vor­la­gen
  • Hil­fe­stel­lung bei der Unter­schei­dung von Sachstands‑, Ent­wick­lungs- und Ergeb­nis­be­rich­ten
  • Bera­tung und Hil­fe­stel­lung bei der qua­li­fi­zier­ten Bestim­mung von Berichts­da­ten und –Inhal­ten
  • Struk­tu­rie­rung rele­van­ter Infor­ma­tio­nen in kur­zer, ver­ständ­li­cher und über­sicht­li­cher Form
  • Mit­wir­kung bei der Dar­stel­lung der Sicht­wei­sen von Hil­fe­adres­sa­ten
  • Ein­füh­rung und Bera­tung nach der Imple­men­tie­rung unser IT-Social­box
  • Bereit­stel­lung unse­res IT-Soft­ware­pro­gramms, wel­ches rele­van­te Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet und her­vor­bringt
  • Sys­te­ma­ti­sche Erfas­sung von sämt­li­chen Beob­ach­tun­gen, Infor­ma­tio­nen und Vor­gän­gen in einem über­sicht­li­chem Daten­ma­nage­ment­sys­tem
  • Ein­fa­che Imple­men­tie­rung von hand­schrift­li­chen Auf­zeich­nun­gen oder Bil­der­ma­te­ri­al
  • Sprach­ein­ga­ben durch ein Zusatz­pro­gramm kon­fi­gu­rier­bar
  • Voll­stän­di­ge Doku­men­ta­ti­on sämt­li­cher Erzie­hungs- , Förder‑, Therapie‑, Frei­zeit- und HPG-Berich­te
  • Schnel­le Bericht­erstat­tung durch Zusam­men­fü­gen vor­han­de­ner Daten und Infor­ma­tio­nen

Sozi­al­as­sis­tenz

Sozi­al­as­sis­tenz-Moni­to­ring bie­tet Behör­den und sozia­len Ein­rich­tun­gen ein Moni­to­ring, Audi­t­ing und Eva­lua­ti­on zur Rea­li­sie­rung eines Qua­li­täts­ma­nage­ments an. Neben einem wis­sen­schaft­li­chen Fach­wis­sen bie­ten wir zudem ein ein­ma­li­ges digi­ta­les Daten­bank­ma­nage­ment an, das den Bera­tungs- und Betreu­ungs­be­darf erfasst und doku­men­tiert und in der Kin­der- und Jugend­hil­fe kaum vor­zu­fin­den ist.

Kon­takt

Prin­zen­al­lee 7
40547 Düs­sel­dorf
0211 — 52391445 (Tel)
0211 — 52391200 (Fax)
kontakt(at)sozialassistenz.de

Gemein­wohl

Finanz­amt Düs­sel­dorf
Ust.Nr.: 107/5705/2896

Spen­den­kon­to:
Bank für Sozi­al­wirt­schaft
IBAN: DE32 3702 0500 0001 4984 01
BIC: BFSWDE33XXX