Sozi­al­as­sis­tenz Daten­bank Ser­vices

Ihr bun­des­wei­ter IT Dienst­leis­ter zur Erfas­sung von Qua­li­täts­da­ten

Wel­che Vor­tei­le bie­tet das digi­ta­le Daten­bank­ma­nage­ment­sys­tem?

Das digi­ta­le Daten­ma­nage­ment­sys­tem bie­tet eine ein­fa­che und intui­ti­ve Doku­men­ta­ti­on aller Erfas­sungs­vor­gän­ge in einer leis­tungs­star­ken und siche­ren Daten­bank an.

Das All­ge­mei­ne Qua­li­täts­da­ten­ma­nage­ment­sys­tem liegt in der Ver­si­on 20.2 vor. Es wur­de ursprüng­lich für das Qua­li­täts­ma­nage­ment in der Kli­ni­schen For­schung und der Gesund­heits­for­schung für die Eva­lua­ti­on von tau­send Reha-Kli­ni­ken, sowohl für das Moni­to­ring, das Audi­t­ing als auch für die Erfas­sung der Pati­en­ten­zu­frie­den­heit ent­wi­ckelt.

Das Qua­li­täts­da­ten­ma­nage­ment­sys­tem erlaubt dem Benut­zer in man­dan­ten­fä­hi­gen, d. h. in gegen­ein­an­der abge­grenz­ten und geschütz­ten Pro­jek­ten belie­bi­ge Daten­struk­tu­ren selbst zu imple­men­tie­ren und Erhe­bungs­for­mu­la­re zu erstel­len, ohne zusätz­li­che Pro­gram­mier­ar­bei­ten zu beauf­tra­gen.

Das Daten­ma­nage­ment­sys­tem kann als rei­ne Web – Anwen­dung ubi­qui­tär eige­setzt wer­den, d. h. es kön­nen Pro­to­kol­le, Arbeits­zei­ten, Bewer­tun­gen, Beob­ach­tun­gen usw. vor Ort direkt ein­ge­ge­ben und sofort aus­ge­wer­tet und mit­ge­teilt wer­den.

Fra­ge­stel­lun­gen, Pro­ble­me und Ereig­nis­se kön­nen aktu­ell regis­triert und einer zeit­na­hen Ent­schei­dung zuge­führt wer­den. Der Zugriff und die Nut­zung des Daten­ma­nage­ment­sys­tems kön­nen fein­gra­nu­liert je nach Benut­zer ein­ge­stellt und auto­ri­siert wer­den.

Was für Refe­ren­zen lie­gen vor?

Sie pro­fi­tie­ren von einem digi­ta­len Daten­ma­nage­ment­sys­tem, wel­ches sich in der Ver­gan­gen­heit  in der kli­ni­schen For­schung und im Gesund­heits­we­sen im Rah­men einer Eva­lua­ti­on von tau­send REHA-Kli­ni­ken bewährt hat.  Nach­wei­se kön­nen nach­voll­zieh­bar vor­ge­legt wer­den.

Wel­che mone­tä­ren Vor­tei­le bie­tet die Nut­zung unse­rer digi­ta­len Dienst­leis­tung?

  1. Sie brau­chen kei­ne hohen Inves­ti­tio­nen für Anschaf­fung, Instand­hal­tung oder Daten­si­cher­heit zu täti­gen, da Sie bei uns in Monats­ra­ten zah­len.
  2. Sie zah­len nur für Zeit­ein­hei­ten, die Sie tat­säch­lich für die Nut­zung der digi­ta­len Daten­bank in Anspruch genom­men haben.
  3. Mone­tä­re und zeit­li­che Auf­wen­dun­gen für stän­di­ge Pro­gram­mier­ar­bei­ten fal­len bei uns nicht an, da jeder Benut­zer die Daten­struk­tur sel­ber imple­men­tie­ren oder Form­blät­ter erstel­len  kann.
  4. Mit unse­rer digi­ta­len Dienst­leis­tung wer­den alle Kos­ten für jede Sozi­al­or­ga­ni­sa­ti­on plan­bar, zumal die Tech­nik der digi­ta­len Daten­bank stets auf den aktu­el­len Stand zur Ver­fü­gung steht.
  5. Für die Ein­rich­tung der digi­ta­len Daten­bank und Schu­lung fal­len ledig­lich ein­ma­li­ge Kos­ten an.

Wer ist der Ent­wick­ler des digi­ta­len Daten­bank­ma­nage­ment­sys­tems?

Archi­tekt und Ent­wick­ler des digi­ta­len Daten­ma­nage­ment­sys­tems ist Herr Prof. Dr. Fried­helm Mei­er, der regel­mä­ßig als Daten­bank­spe­zia­list bei der DOGA als Gast­re­fe­rent ein­ge­la­den wird. Im Jahr 2018 stell­te er auf der Ver­an­stal­tung APEX CONNECT sein o. g. digi­ta­les Daten­ma­nage­ment­sys­tem als For­schungs­da­ten­ma­nage­ment mit APEX vor.

Kann ich mir online eine Test-Demo anse­hen?

Ver­ein­ba­ren Sie mit uns ein­fach einen Live-Test­de­mo Ter­min. Fül­len Sie hier­zu unser Kon­takt­for­mu­lar aus oder rufen Sie uns an.

This con­ta­ct form is deac­ti­va­ted becau­se you refu­sed to accept Goog­le reCap­t­cha ser­vice which is necessa­ry to vali­da­te any messages sent by the form.

Sozi­al­as­sis­tenz

Sozi­al­as­sis­tenz-Moni­to­ring bie­tet Behör­den und sozia­len Ein­rich­tun­gen ein Moni­to­ring, Audi­t­ing und Eva­lua­ti­on zur Rea­li­sie­rung eines Qua­li­täts­ma­nage­ments an. Neben einem wis­sen­schaft­li­chen Fach­wis­sen bie­ten wir zudem ein ein­ma­li­ges digi­ta­les Daten­bank­ma­nage­ment an, das den Bera­tungs- und Betreu­ungs­be­darf erfasst und doku­men­tiert und in der Kin­der- und Jugend­hil­fe kaum vor­zu­fin­den ist.

Kon­takt

Prin­zen­al­lee 7
40547 Düs­sel­dorf
0211 — 52391445 (Tel)
0211 — 52391200 (Fax)
kontakt(at)sozialassistenz.de

Gemein­wohl

Finanz­amt Düs­sel­dorf
Ust.Nr.: 107/5705/2896

Spen­den­kon­to:
Bank für Sozi­al­wirt­schaft
IBAN: DE32 3702 0500 0001 4984 01
BIC: BFSWDE33XXX