Per­so­nal­ein­satz mit Zuwen­dung und Fach­wis­sen

„Wir erleich­tern Gene­sung durch sach- und fach­ge­rech­te Haus­halts­hil­fen, die Frei­räu­me schaf­fen.”


Mai­ke Klap­dor

Wel­ches Per­so­nal wird von der Haushaltshilfe24 ein­ge­setzt?

Die Haus­halts­hil­fe 24 stellt nur geeig­ne­tes, fest­an­ge­stell­tes und sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­ti­ges Per­so­nal ein, das über unter­schied­li­che Qua­li­fi­ka­tio­nen und Berufs­aus­rich­tun­gen ver­fügt. Hier­zu gehö­ren Erzie­her, Kin­der­pfle­ge­rin­nen, Erzie­hungs­pfle­ger, Fami­li­en­pfle­ger,  Haus­wirt­schaf­ter,  Heil­päd­ago­gen bis hin zu Sozi­al­päd­ago­gen.

Zur Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Per­so­nals fin­den regel­mä­ßig haus­in­ter­ne Fort­bil­dun­gen und Super­vi­si­on statt sowie ein Coa­ching im Arbeits­feld. Durch die ver­pflich­ten­den Teil­nah­men sichern wir nicht nur die Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Per­so­nals son­dern auch eine best­mög­li­che haus­halts­na­he Dienst­leis­tung.

Zudem for­dern wir von unse­rem Per­so­nal die regel­mä­ßi­ge Vor­la­ge des erwei­ter­ten Füh­rungs­zeug­nis­ses sowie die Aner­ken­nung unse­res Code auf Com­pli­an­ce (Ver­hal­tens­ko­dex des Unter­neh­mens). Durch unser Moni­to­ring tra­gen wir zudem zu einer spür­ba­ren Kun­den­zu­frie­den­heit  und Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Sozi­al­un­ter­neh­mens bei, wie kaum ein ande­res Unter­neh­men in unse­rer Bran­che.

Kran­ken­ver­si­cher­te, die wegen psychischer‑, sucht- oder lebens­be­droh­li­che Erkran­kung (Aids, Ca, MS u.a.) ihren Haus­halt nicht fort­füh­ren kön­nen, stel­len wir eben­falls gut qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal mit Erfah­run­gen zur Ver­fü­gung.

Bei der Betreu­ung und Beauf­sich­ti­gung von Kin­dern unter 12 Jah­ren,  mit oder ohne Behin­de­rung, gehen wir kei­ne Kom­pro­mis­se ein, indem wir hier nur geschul­tes Fach­per­so­nal ein­set­zen gemäß dem stren­gen Koope­ra­ti­ons­ver­trag mit den Ersatz­kas­sen. Des Wei­te­ren ori­en­tie­ren wir uns an dem Bun­des­kin­der­schutz­ge­setz und an das Kin­der- und Jugend­hil­fe­ge­setz, dass die Par­ti­zi­pa­ti­on und den Kin­der­schutz fokus­siert.

Ein wei­te­rer Plus­punkt ist der, dass die von Ihrer Kran­ken­kas­se geneh­mig­te Leis­tungs­er­brin­gung per­so­nell auch bei Abwe­sen­heit durch Ver­hin­de­rung, Krank­heit  oder Urlaub durch eine gleich­wer­ti­ge Ver­tre­tung in vol­lem Umfang sicher­ge­stellt wird.

Hand in Hand. Haushaltshilfe24

Haushaltshilfe24 ist ein Ange­bot der Sozi­al­as­sis­tenz gGmbH und bie­tet pro­fes­sio­nel­le Haus­halts­hil­fe für Ver­si­cher­te im Krank­heits­fall an. Hier­zu gehört die Wei­ter­füh­rung des Haus­hal­tes wäh­rend und nach einem Kli­nik­auf­ent­halt bis hin zur Kin­der­be­treu­ung. Hier­bei set­zen wir auf ein Moni­to­ring, zur Siche­rung der Zufrie­den­heit.

Kon­takt

Prin­zen­al­lee 7
40547 Düs­sel­dorf
0211 — 52391445 (Tel)
0211 — 52391200 (Fax)
kontakt(at)sozialassistenz.de

Unter­neh­men

Finanz­amt Düs­sel­dorf
Ust.Nr.: 107/5705/2896

Kran­ken­kas­sen

Insti­tuts­kenn­zei­chen: 590506056