Fra­gen und Ant­wor­ten

Hier fin­den Sie schnel­le Ant­wor­ten auf Ihre Fra­gen

Die häu­figs­ten Fra­gen und unse­re Ant­wor­ten dar­auf

Dienst­leis­tun­gen:

Ver­si­cher­te oder deren Ange­hö­ri­ge wen­den sich direkt an Haushaltshilfe24. Sie kön­nen uns über unse­re Ruf­num­mer, E‑Mail Adres­se oder Kon­takt­for­mu­lar auf unse­rer Web­site errei­chen. In einem Erst­ge­spräch erkun­digt sich ein Mit­ar­bei­ter nach Ihrem Anlie­gen und geht mit Ihnen alle Ein­zel­hei­ten und For­ma­li­tä­ten durch.

Ein ande­rer Weg führt über den Sozi­al­dienst Ihrer Kli­nik oder Kran­ken­kas­se, bei dem Sie den Wunsch der Leis­tungs­er­brin­gung durch die Haushaltshilfe24  äußern kön­nen.

Hier­zu geben Sie ein­fach unser Insti­tuts­kenn­zei­chen an: (IK) 590506056

Die Kun­den­be­treu­ung errei­chen Sie tele­fo­nisch von 9.00 – 18.00 Uhr unter der gebüh­ren­frei­en Ruf­num­mer 0800- 2171819

E‑Mail: service@haushaltshilfe24.com

Mit Enga­ge­ment put­zen, kochen, bügeln, waschen und räu­men wir auf. Wir gehen ein­kau­fen oder beglei­ten Arzt­ter­mi­ne. Zudem betreu­en und ver­sor­gen wir Kin­der unter 12 Jah­ren, wenn kei­ne ande­re Per­son im Haus­halt lebt oder einer beruf­li­chen Tätig­keit nach­ge­hen muss. Wei­te­re Auf­ga­ben bespre­chen wir indi­vi­du­ell. Ihr Wohl­be­fin­den liegt uns am Her­zen.

Sämt­li­che Haus­halts- und Betreu­ungs­diens­te wer­den zu 90 Pro­zent von der zustän­di­gen Kran­ken­kas­se finan­ziert. Sie zah­len an Ihrer Kran­ken­kas­se maxi­mal 10 Pro­zent. Wir rech­nen mit Ihrer zustän­di­gen Kran­ken­kas­se direkt ab. Dadurch spa­ren Sie viel Zeit und Auf­wen­dung.

Wer­den­de Müt­ter zah­len nichts, da sämt­li­che Ver­sor­gungs­leis­tun­gen von den Kran­ken­kas­sen im vol­len Umfang finan­ziert wer­den. Ein­fach gut!

Unser Ver­sor­gungs­netz­werk geht weit über Düs­sel­dorf, das Ruhr­ge­biet und den Nie­der­rhein hin­aus. Nach Abspra­che fah­ren wir auch ande­re Orte in NRW an.

Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren:

Eine Kos­ten­über­nah­me für Haus­halts­hil­fe erfolgt bei Vor­lie­gen fol­gen­der Vor­aus­set­zun­gen: Ambu­lan­ter Behand­lung einer Krank­heit, Abwe­sen­heit der haus­halts­füh­ren­den Per­son als Begleit­per­son eines erkrank­ten Ver­si­cher­ten, Schwan­ger­schaft oder Ent­bin­dung.

Die Erbrin­gung von Leis­tun­gen der Haus­halts­hil­fe bedarf vor dem Tätig­wer­den der Geneh­mi­gung des Antra­ges des Ver­si­cher­ten durch die zustän­di­ge Kran­ken­kas­se. Der Antrag auf Haus­halts­hil­fe kann bei der Kran­ken­kas­se oder über den Sozi­al­dienst der zustän­di­gen Kli­nik ange­for­dert wer­den. Dem Antrag ist eine ärzt­li­che Beschei­ni­gung für Haus­halts­hil­fe bei­zu­fü­gen. Der Antrag auf Haus­halts­hil­fe muss Anga­ben über den Grund der Haus­halts­hil­fe, die vor­aus­sicht­li­che Dau­er und den zeit­li­chen Umfang ent­hal­ten.

Kos­ten­freie Hot­line

0800 217 18 19

Ser­vice­zei­ten: 09:00 — 19:00 Uhr täg­lich

Immer für Sie da: unser Kon­takt­for­mu­lar

Haushaltshilfe24. Ein­fach Gut!

Haushaltshilfe24 ist ein Ange­bot der Sozi­al­as­sis­tenz gGmbH für Ver­si­cher­te im Krank­heits­fall. Wir han­deln im Auf­trag von Kran­ken­kas­sen und Leis­tungs­be­rech­tig­ten. Wir för­dern einer­seits die Leis­tungs­fä­hig­keit des deut­schen Gesund­heits­we­sen und ander­seits die Ver­sor­gung von Pati­en­ten mit Haus­halts- und Betreu­ungs­hil­fen.

Kon­takt

Prin­zen­al­lee 7
40547 Düs­sel­dorf
0211 — 52391445 (Tel)
0211 — 52391200 (Fax)
kontakt(at)sozialassistenz.de

Unter­neh­men

Finanz­amt Düs­sel­dorf
Ust.Nr.: 107/5705/2896

Kran­ken­kas­sen

Insti­tuts­kenn­zei­chen: 590506056