Wir begleiten und unterstützen Besuchs- und Umgangsrechte

Eltern haben nach deutscher Rechtsprechung ein Recht auf Umgang und regelmäßige Kontakte mit ihrem Kind. Auch die Geschwister und Großeltern haben ein Recht, miteinander gemeinsame Zeit zu verbringen. Diese Tatsache scheint manchmal von Eltern, Behörden, Heimen oder Pflegeeltern in Vergessenheit zu geraten.

Bei allen Interessenkonflikten oder Entfremdungsbemühungen ist das Umgangs- und Besuchsrecht nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch und nach der UN-Kinderrechtkonvention umzusetzen.

Im Rahmen der Konfliktlösung bietet die Sozialassistenz eine neutrale und wissenschaftliche fachpsychologische Moderation an, damit Ihr Kind rechtliche und verbindliche Aussagen erhält. Die Sozialassistenz hat jahrelange Erfahrungen in der Begleitung von neutralen und fachgerechten Umgängen. Sie hilft Ihnen, neue Beziehungen zu knüpfen und entwickelt mit Ihnen zusammen zukunftsorientierte Lösungen.

Darüber hinaus haben wir ein fachübergreifendes Netzwerk aufgebaut, bei dem wir mit Experten zusammenarbeiten, die uns bei spezifischen Fragestellungen eine Klärung ermöglichen.