Wir erstellen und prüfen psychologische Gutachten

Die Erstellung von familiengerichtlichen Gutachten hat in den letzten Jahren zugenommen. Jedes Jahr kommen weitere Gutachter, Praxen oder Institutionen hinzu, die ohne verbindliche Anforderungen des Gesetzgebers gutachterliche Stellungnahmen in Familienrechtsverfahren erstellen können.

Für Sie als Eltern kann dies bei wichtigen familiengerichtlichen Entscheidungen zu Verunsicherung führen. Sie haben die Möglichkeit, sich eine zweite Meinung einzuholen und ggf. ein neues Gutachten erstellen zu lassen.

Ihr Bedürfnis nach einer neutralen Bewertung nehmen wir sehr ernst. Wenn Ihrerseits der Wunsch nach einer wissenschaftlichen Analyse und Bewertung von vorliegenden behördlichen, medizinischen und psychologischen Stellungnahmen besteht, stehen wir Ihnen gerne im Rahmen einer fachpsychologischen Eingangs- und Akutdiagnostik zur Verfügung.

Wir haben jahrelange Erfahrungen sowie belegbare Erfolge in der Klärung von spezifischen Fragestellungen, die nicht nur Anwälte und Gerichte schätzen.